Allgemeine Geschäftbedingungen (AGB) Mayr-Consulting 2017+

Mayr-Consulting Dienstleistungen beinhalten strategische und operative Unternehmens- und Organisationsentwicklungen, Coaching, Konfliktmanagement (Mediation), Moderation, IT Management, IT-/Organisationsentwicklung, Changemanagement, Interims- und Projektmanagement, Teamentwicklungen (Outdoor: Yachtsegeln).

Wir begleiten Einzelpersonen, Teams wie auch gesamte Organisationen um aktuelle und strategische Herausforderungen, Strategien und Veränderungserfordernisse zu bearbeiten und zukunftsweisend zu gestalten.

 

Grundsätzliches
Arbeitsumfeld: Entsprechend den Sicherheitsbestimmungen im Umfeld des Auftraggebers werden dem Berater ein umfassendes Arbeitsumfeld (Räumlichkeit, Arbeitsgeräte, externe Zugänge usw.)  zur Verrichtung der Beratungstätigkeiten zur Verfügung gestellt.

Information: Der Berater erhält vom Auftraggeber einen dem Auftragsinhalt adäquaten Zugang zu aktuellen Informationen sowie regelmäßige Abstimmungstermine mit dem Auftraggeber. Die Beratung erfolgt in Abstimmung mit dem inhaltlichen Begleiter.

Entscheidungen: Daraus resultierende Entscheidungen und Umsetzungen werden ausschließlich vom Auftraggeber und Themenverantwortlichen getroffen.

 

Geheimhaltung
Wir verpflichten uns, alle mit der Durchführung des Auftrags bekannt werdenden Vorgänge vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Diese Verpflichtung zur Vertraulichkeit erstreckt sich auf alle in unserem und für unser Unternehmen tätigen Partner. Dies gilt nicht für Information, die allgemein bekannt oder leicht zugänglich ist.

 

Honorar und sonstige Kosten und Reisespesen
Honorarforderungen sind abhängig von der Form der Dienstleistungen und können Pauschal, auf Basis von Projekttagen und auf Stundenbasis erfolgen. Abgerechnet wird auf Basis der vereinbarten Pauschale bzw. auf Stundenbasis (Projekttag entspricht 8h/Tag) zzgl. MWST.

Aufwände (Spesen) u.a. für Reisen, Übernachtungen, Aufenthaltskosten gemäß den in Österreich geltenden amtlichen Richtsätzen werden separat berechnet.  Für Leistungen, die außerhalb Wiens erbracht werden, verrechnen wir das amtlich gültige Kilometergeld von € 0,42/km bzw. sonstige Reisekosten nach Aufwand (Bahn 1. Klasse). Die Reisezeit entspricht 50 % des Stundensatzes. Eine etwaig erforderliche Vorort Unterbringung wird entsprechend den tatsächlichen Aufwänden weiterverrechnet, jedoch mit einem Maximalbetrag von 125 €/Tag begrenzt.

 

Stornierung (Langaufträge): Unternehmens- und Organisationsberatungen, Interims- und Projektmanagement

Unterbleiben die Dienstleistungen im vereinbarten Zeitraum ganz oder teilweise, dann gebührt Mayr-Consulting das vereinbarte Honorar zur Gänze, wenn Mayr-Consulting zur vereinbarten Leistungserbringung bereit war und durch Umstände, die auf Seiten der Auftraggeber/innen liegen, daran gehindert worden ist.

Unterbleiben die Dienstleistungen durch Umstände die auf Seite von Mayr-Consulting einen wichtigen Grund darstellen, so gebührt Mayr-Consulting ein anteiliges Honorar, welches den bisher erbrachten Leistungen entspricht.

Stornierung (Kurzaufträge): Einzel- Kleingruppensetting (Coaching, Meditation, Moderation)
Storno bis 5 Werktage vor dem Termin entfällt die Gebühr. Bei Storno kürzer als 5 Werktage wird 50% verrechnet.

 

Copyright
Die im Zuge eines Seminars oder einer Beratung von uns beigestellten Unterlagen, Skripten und Handouts sind und bleiben geistiges Eigentum von Mayr-Consulting und stehen ausschließlich jenen Personen zur persönlichen Verfügung, die an der Veranstaltung teilgenommen haben. Die darüber hinausgehende – auch organisationsinterne – Verbreitung und Nutzung dieses Materials ist an unsere vorherige schriftliche Zustimmung gebunden.

 

Sonstiges
Die AGB gelten für sämtliche Aufträge die an Mayr-Consulting erteilt werden, sofern abweichende Vereinbarungen nicht in schriftlicher Form festgelegt und vom Auftraggeber und Auftragnehmer unterzeichnet werden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fachgruppe für Unternehmensberatung der Wirtschaftskammer Österreich.

Es gilt ausschließlich österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Wien.